Mallorca Wellnessurlaub

Mallorca WellnessurlaubMallorca ist ein äußerst beliebtes Reiseziel der Deutschen. Doch leider ist die wunderschöne Insel Spaniens mit dem Klischee belegt, dort nur Ballermann und Party anzutreffen. Das stimmt jedoch nicht, da die Partyzone Mallorcas nur einen sehr kleinen Teil der Insel einnimmt. Die Baleareninsel hat viel mehr zu bieten. Warme Temperaturen, kleine romantische Buchten und eine fantastische Landschaft erwarten die Gäste des Landes. Der Mallorca Wellnessurlaub bietet etwas für jeden Geschmack und jedes Alter.

Unterkünfte auf Mallorca

Wellnessurlaub auf MallorcaFür den Wellnessurlaub auf Mallorca haben Reisende eine große Auswahl an Unterkunftsmöglichkeiten. Wer es besonders spanisch mag, kann sich eine Finca mieten und sich den Alltag ohne feste Zeiten zum Frühstücken und Abendessen gestalten. Im Prinzip handelt es sich bei einer Finca um eine Ferienwohnung im typisch, spanischen Stil. Natürlich gibt es in Mallorca auch zahlreiche Hotels mit dem entsprechenden Wellnessangebot. Dort kannst du dich verwöhnen lassen und die Vorzüge des Spa-Bereichs genießen. Doch auch ein Camping-Urlaub ist auf Mallorca eine tolle Idee zum Verreisen. Die warmen Temperaturen und das blaue Meer bieten die perfekte Urlaubskulisse für jeden Geschmack.

  • Im Ursprünglichen ist eine Finca ein Bauernhof. Oftmals befinden sich in der Nähe der landwirtschaftlichen Anwesen Plantagen.

Temperaturen auf Mallorca

Wer es besonders warm mag, sollte im August in den Wellnessurlaub auf Mallorca fahren. Um diese Zeit herrschen dort Temperaturen von etwa 35 Grad. Der kälteste Monat auf der Insel ist der Februar. Knapp unter 0 Grad hat es dort im schlimmsten Fall. Allgemein ist jedoch zu sagen, wer aus dem kalten Deutschland entfliehen möchte ist auf Mallorca genau richtig. Sonnenanbetern wird der Juli empfohlen. Denn dann gibt es die meisten Sonnenstunden pro Tag zu erhaschen, sodass der Bräune nichts mehr im Weg steht.

  • Wer die Sonne auf der Baleareninsel genießen möchte, darf auf keinen Fall die Sonnencreme vergessen. Immer gut eincremen, ist angesagt.

Kathedrale La Seu in Palma

Wellness Urlaub MallorcaEine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten ist die Kathedrale La Seu in der Hauptstadt Palma. La Seu ist katalanisch und bedeuted “Bischofssitz”. Es handelt sich hierbei um ein sehr prachtvolles Gebäude, das aufwendig erbaut wurde. Es besteht bereits seit dem 16. Jahrhundert. Das Bauwerk wurde von vielen verschiedenen Stilen der Zeit geprägt. Beispielsweise finden Besucher Elemente aus dem Barock, der Renaissance und der Spätgotik.

Wandern auf Mallorca

Wellnessurlaub MallorcaMallorca eignet sich wunderbar für ausgedehnte Wander- und Radtouren. Die landschaftlich abwechslungsreichen Gebiete sind voll von angelegten Wegen für Landerkundungstouren. Für eine ausgedehnte Tour durch die Idylle der Baleareninsel, solltest du angemessenes Schuhwerk, Proviant, eine Wanderkarte und die entsprechende Kleidung mit nehmen. Die Wanderrouten Mallorcas sind oftmals mit Steinmännchen gekennzeichnet. Zur Orientierung darf eine Karte jedoch nicht fehlen, da es schon einmal passieren kann, dass eine Markierung von Gras oder anderem Grün bedeckt ist.

  • Wer sich nicht gerne allein auf Wanderschaft begeben möchte, kann sich einer Wandergruppe anschließen. Bei diesen geführten Wandertouren besteht nicht die Gefahr des Verlaufen und du kannst dich ganz und gar der Schönheit der Insel hingeben.

Bilder von oben nach unten:
Blick aufs Meer © istockphoto.com/ SOMATUSCANI, Hotelschild © istockphoto.com/ Brian Jackson, Kathedrale La Seu Palma de Mallorca © istockphoto.com/ Gert Hochmuth, Wandern im Wald © istockphoto.com/ tyler olson